ISO/IEC 27001:2013

Nach der Definition der ISO/IEC 27001:2013 spezifiziert die internationale Norm ISO/IEC 27001 Information technology – Security techniques – Information security management systemsRequirements die Anforderungen für Herstellung, Einführung, Betrieb, Überwachung, Wartung und Verbesserung eines dokumentierten Informationssicherheits-Managementsystems unter Berücksichtigung der IT-Risiken innerhalb des gesamten Unternehmens.

Das Hochsicherheitsrechenzentrum der dsb cloud services GmbH & Co. KG ist seit Juni 2015 ISO-zertifiziert.

Payment Card Industry
Data Security Standard

Dieses Gütesiegel bestätigt, dass die IT-Systeme der dsb cloud services GmbH & Co. KG nach dem Sicherheitsstandard der Kreditkartenindustrie (PCI DSS) überprüft wurden. Dabei ergaben sich keine sicherheitsrelevanten Schwachstellen. Die IT-Systeme sind gegen kriminelle Angriffe bestmöglich geschützt.

Folgende Prüfungen wurden absolviert:

  • Fragebogen (SAQ)
  • PCI DSS Security Scan

Cloud Services Made in Germany

Seit April 2015 beteiligt sich die dsb cloud services GmbH & Co. KG an der Initiative Cloud Services Made in Germany. Das Gütesiegel steht für mehr Rechtssicherheit bei der Auswahl von Cloud-basierten Diensten und On-Demand Software-Lösungen.

Voraussetzung für die Aufnahme der dsb cloud services GmbH & Co. KG in den Lösungskatalog waren die folgenden Kriterien:

  • Das Unternehmen des Cloud Service-Betreibers wurde in Deutschland gegründet und hat dort seinen Hauptsitz.
  • Das Unternehmen schließt mit seinen Cloud Service-Kunden Verträge mit Service Level Agreements (SLA) nach deutschem Recht.
  • Der Gerichtsstand für alle vertraglichen und juristischen Angelegenheiten liegt in Deutschland.
  • Das Unternehmen stellt für Kundenanfragen einen lokal ansässigen, deutschsprachigen Service und Support zur Verfügung.